Glück

Was immer geschieht, an uns liegt es, Glück oder Unglück darin zu sehen.

Anthony de Mello

Schon immer streben Menschen nach Glück. Glück ist nicht nur ein Gefühl, sondern ein situationsübergreifender Zustand. Es gibt sogar wissenschaftliche Glücksforschung. Sie beschäftigt sich damit, was die meisten Menschen eher glücklich oder unglücklich macht.
Zwei wichtige Eigenschaften von Glück sind:

  1. Glück kann für jeden etwas anderes sein.
  2. Menschen können lernen, Glück in einfachen Dingen zu sehen.

 

Warum ist Glück so wichtig?

Mehrere Studien kommen zu dem Schluss, dass glückliche Menschen etwa 14 Prozent länger als Personen leben, die sich selbst als unglücklich bezeichnen. Glückliche Menschen werden außerdem seltener krank und wenn doch, dann sind sie schneller wieder gesund. Das liegt an dem Zusammenhang zwischen Glücksgefühlen und einem stärkeren Immunsystem. Psychisch betrachtet steigert Glück das Selbstwertgefühl, die Kreativität und die allgemeine Leistungsbereitschaft.

Um diese positiven Auswirkungen selbst nutzen zu können, macht es Sinn, die subjektive Seite von Glück zu erforschen, also herauszufinden, was einen selbst glücklich macht.

REBOUND Filme