Eine Bierbong (oft auch Bierstürzer oder Saufmaschine) ist ein Gerät mit dem man große Mengen Alkohol auf einmal trinken kann.

Sie besteht meist aus einem Schlauch, der mit einem Trichter verbunden ist. Das Ende des Schlauchs wird, oft mit einem Ventil, abgedichtet. Schlauch und Trichter werden mit alkoholischen Getränken gefüllt. Das Ende des Schlauchs wird an den Mund angesetzt und der Trichter in die Höhe gehalten. Durch das Öffnen des Ventils kommt das Getränk schnell aus dem Schlauch, wodurch viel Alkohol in kurzer Zeit getrunken werden kann.
Bei einer anderen Variante wird ein Plastikschlauch in eine mit Alkohol gefüllte Flasche gesteckt. Dadurch kann viel Flüssigkeit auf einmal aus der Flasche fließen.

Durch das sehr schnelle Trinken von großen Mengen alkoholischer Getränke wird es schwierig abzuschätzen, wie viel Alkohol man schon getrunken hat. Das macht es problematisch, die Wirkung des Alkohols zu kontrollieren. Der Organismus hat keine Zeit auf einmal so viel Alkohol abzubauen und es tritt eine massive Betrunkenheit bis zum Erbrechen und Koma ein. Oft werden Bierbongs in Verbindung mit Trinkspielen verwendet, wodurch häufig die getrunkene Menge unterschätzt wird.

Stand: 15.03.2012

Autor: Philipp Steinebach

Weiterführende Infos:

http://de.wikipedia.org/wiki/Bierbong

http://www.suchtmittel.de/info/bier/001538.php