Ja, im Regelfall vertragen Frauen weniger Alkohol als Männer. Das liegt an mehreren Faktoren, zum Beispiel sind Frauen normalerweise leichter als Männer und haben hormonbedingt einen langsameren Abbau des Alkohols. Der wichtigste Grund ist aber, dass Frauen einen höheren Körperfettanteil im Vergleich zum Körperwasser haben als Männer. Alkohol verteilt sich aber nur im Körperwasser, deswegen ist bei gleicher Menge Alkohol die Konzentration im Körper bei Frauen viel höher, weil er sich nur in einer geringeren Menge Wasser verteilen kann. Deswegen wirkt die gleiche Menge Alkohol bei Frauen stärker als bei Männern.

Stand: 08.06.2011

Autor: Katharina Kraus

Weiterführende Infos:

http://www.praevention.at/seiten/index.php/nav.152/view.154/level.4/
http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=25083